Allemand : Deutsch Bücher über den Islam

Ads

Meilleures ventes

Informations

Bibel, Koran und Wissenschaft Agrandir l'image

Bibel, Koran und Wissenschaft

9782356330116

Neuf

>La Bible, le Coran et la science (traduction Allemande)

>Die Bibel, Koran und Wissenschaft.

>von Maurice Bucaille
Die islamisch-christlichen Dialog im letzten Drittel des zwanzigsten Jahrhunderts ist ein Meilenstein in den Beziehungen der monotheistischen Religionen. Es hat in Sitzungen, die viel wie Tripolis, Cordoba und anderswo gemacht worden ist ...

Plus de détails

19,00 € TTC

    > Thema: Pillars of Faith - Glauben in Bücher

    > Autor: Maurice Bucaille

    > Publishing: Sana 

     

    Die Bibel, Koran und Wissenschaft Die Heilige Schrift habe im Lichte des modernen Wissens.

    von Maurice Bucaille

    Vorwort:


    Die islamisch-christlichen Dialog im letzten Drittel des zwanzigsten Jahrhunderts ist ein Meilenstein in den Beziehungen der monotheistischen Religionen. Es hat in Sitzungen, die viel wie Tripolis, Cordoba und anderswo gemacht worden ist, nicht auf den Empfang von Papst Paul VI Erwähnung im Vatikan die großen Gelehrten Saudi im Jahr 1974 geführt.
    Wir müssen auch erwähnen, die Initiativen von Gruppen von Christen und Muslimen suchen, um besser kennen genommen, nach Jahrhunderten, in denen die Unwissenheit und weit verbreitete Missverständnisse über den Islam im Westen die Atmosphäre vergiftet zu haben. Auch muss der Klimawandel.
    Dieser Dialog bietet die Möglichkeit, Berufung mehrere Probleme und die von der Heiligen Schrift stellte sich nicht die geringste, denn sie sind es, die bestimmen, alles andere. Es ist daher wichtig zu sein mit der Idee vertraut, dass Christen und Muslime die Bibel, das Fundament des Glaubens zueinander stehen.
    Die Ansichten der Gelehrten sind nicht équivoque.Pour Christen, können wir folgendes Schema: Die Bücher der Bibel sind die inspirierten Bücher. Im Kapitel ". Die Offenbarung der Wahrheit der Bibel und den Evangelien" seines Buches "My Little Katechismus" a Jean Guitton sagt: "Allah nicht schreiben, aber er schrieb diese Bücher weht der Apostel und Propheten, was er wollte uns wissen zu lassen. Wir nennen diesen Hauch von Inspiration. Bücher von den Propheten geschrieben werden als "inspirierte Bücher." Genres "," Alle diese Autoren haben ihre Schriften sprechen zu verschiedenen Zeiten in die Wege der Menschen ihrer Zeit, so in der Bibel gibt es verschiedene made ". Dieser Begriff wird heute von allen akzeptiert und es ist nicht verwunderlich, dass im Alten Testament wie in den Evangelien zu finden, neben Fragen der göttlichen Inspiration, sind Affirmationen die Übersetzung der säkularen Überzeugungen getragen von Traditionen, deren Ursprünge sind oft schwer zu fassen. Dies ist der Fall zum Beispiel von einem der beiden Schöpfungsgeschichten in Genesis, die wir anbieten. Ed Desclée de Brouwer, Paris. 1978.
    Wenn wir nun wiederum, was wir muslimischen Exegeten lehren wir sehen, dass der Koran alles haben. Vor vierzehn Jahrhunderten oder so, in einem Meditationszentrum in der Nähe von Mekka, Prophet Muhammad (sallallahu alaihi sallam r) von Allah durch den Erzengel Gabriel empfing, war eine erste Nachricht, gefolgt nach einer langen Unterbrechung, verteilt sukzessive Enthüllungen über fast 20 Jahre.
    Transkribiert die zu Lebzeiten des Propheten (sallallahu alaihi sallam r), sondern auch rezitiert von cœurpar seine ersten Anhänger und später von vielen Gläubigen um ihn herum, von denen alle wurden nach seinem Tod gesammelt (632 n. Chr.) in da ein Buch namens Koran. Es enthält das Wort Allahs Y, unter Ausschluss jeglicher menschlichen Input. Der Besitz von Manuskripten des ersten Jahrhunderts der islamischen Zeitrechnung authentifiziert den aktuellen Text.
    Ich soubanahou tahallah wa r sallallahu alaihi wa salam, Frieden und Segen Allahs seien eine spezielle, streng spezifisch auf den Koran, ist die Existenz, über die Beschwörungen der göttlichen Allmacht, eine Vielzahl von Reflexionen über Naturereignisse aller Art, von der Astronomie zur menschlichen Fortpflanzung durch die Erde, der Tier-und Pflanzenreich, nicht zu erwähnen, was der Koran der Schöpfung erzählt. Die Existenz eines solchen Gedanken nicht vermeiden konnte, die Aufmerksamkeit auf die überwiegende Mehrheit der Fragen, die nicht in der Bibel angesprochen, und führte zu einigen anderen, die für beide Schriften, um Vergleiche anzustellen interessant.
    Messbare Folgen heute sind das Ergebnis dieser Situation. In modernen Zeiten, in denen die wissenschaftlichen Fortschritte haben auf natürliche Phänomene gewonnen, die Konzepte definitiv etabliert und experimentell überprüft (ohne hier die Theorien im Wesentlichen ändern), so könnte man einige Aspekte der sie als Studie die Bibel und vergleichen sie mit modernem Wissen.
    Das Ergebnis war eindeutig: für Themen wie die Entstehung des Universums: Creation Story), das Datum der Erscheinung des Menschen auf der Erde. : Universal Deluge (und seine Lage in der Zeit), ist es klar, dass die biblischen Autoren (unter ihnen die Evangelisten, vor allem Lukas über die Genealogien von Jesus) Ideen ihrer Zeit unvereinbar mit modernem Wissen zum Ausdruck gebracht .
    Heute ist es unmöglich, die Existenz der wissenschaftlichen Fehler in der Bibel gebe. Da auch die Tatsache, dass die biblische Gelehrte haben uns gelehrt, wie die Zusammensetzung der jüdisch christlichen Bücher, wie sie konnten sie nicht enthalten wissenschaftliche Fehler? So können wir mit Jean Guitton sagen: "Die wissenschaftliche Fehler in der Bibel, sind die Fehler der Menschheit, einmal wie ein Kind, nicht die Wissenschaft." So ist die Idee der christlichen Kommentatoren biblischen Texte erscheinen in perfekter Übereinstimmung mit dem, was wir lernen die Wissenschaften der Nicht-Einhaltung dieser Aspekte ihres Inhalts.
    Ist es das gleiche Ansprüche der muslimischen Exegeten der koranischen Offenbarung "(im Gegensatz zu den" biblischen Inspiration ")? Werden wir im Koran Aussagen, die die Ideen der Zeit zu finden, aber später im Widerspruch zu modernen Wissensgesellschaft? Hier haben wir gesagt, es gibt eine Vielzahl von Reflexionen über natürliche Phänomene, wo die Vielfalt der wissenschaftlichen Fehler gewesen wäre a priori möglich aufgrund der Art der Themen in dieser Zeit der wissenschaftlichen Obskurantismus abgedeckt (n ' Lasst uns nicht vergessen, dass die koranischen Offenbarung zeitgenössischen über die Regierungszeit von König Dagobert in Frankreich).
    Nach Konfrontation der Wissenschaft mit den Aussagen der Heiligen Schrift, legte ich die erste Auflage dieses Buches im Jahr 1976 Schlussfolgerungen, die ursprünglich bildeten eine riesige Überraschung für mich: dem Koran enthielten keine Vorschlag sicherlich im Widerspruch zu den etablierten Wissen unserer Zeit und ließ keinen Raum für Ideen der Zeit zu den behandelten Themen.
    Aber noch viel mehr, viele Fakten, die erst in der Neuzeit entdeckt werden diskutiert, in dem Maße, 9. November 1976 konnte ich an der Akademie der Medizin einen Vortrag über die physiologischen und embryologischen Daten der Koran, "die Daten-Komponente, wie viele andere zu verschiedenen Themen, eine Herausforderung für die menschliche Erklärung gegeben, was wir über die Geschichte der Wissenschaft kennen. So die Erkenntnisse der modernen Mann auf den Mangel an wissenschaftlichen Fehler in völliger Harmonie mit den Ansichten der muslimischen Exegeten des offenbarten Charakter des Koran sind, bedeutet Allah, dass die Prüfung könnte eine Idee ungenau auszudrücken.
    Diese Reflexionen über die Heilige Schrift und Wissenschaft sind keineswegs persönlichen Ansichten. Die wissenschaftliche Fehler in der Bibel sind nicht neu. Was vielleicht neu ist weit ausgestellt und durch Überlegungen in die Arbeit der christlichen Exegeten der Bibel entnommen erklärt. Im Koran gibt es keine Opposition, sondern die Harmonie zwischen Schrift und modernem Wissen, Harmonie menschlich unerklärlich.
    Dies scheint vollständig durch islamologuesoccidentaux ignoriert haben. Es ist wahr, dass zu diesem Thema im Detail-Adresse müssen wir multidisziplinäre wissenschaftliche Erkenntnisse, die nicht der Fall ist mit islamischen Gelehrten durch ihre literarische Bildung besitzen: Nur ein Wissenschaftler in arabischen Buchstaben vertraut wären Verbindungen zwischen machen Text des Koran, dass es dauert, bis Arabisch und Wissenschaft zu lesen. Der Autor dieser Studie war es auf Tatsachen, die er stellte die logische Folgerungen, war es notwendig, zu zeichnen, was bedeutet, dass er nicht geführt worden, diese Forschung zu tun bedeutete, anders als Basis er würde früher oder später das Unternehmen.

    Wenn Pasteur nicht entdeckt hatten die Mikroben ist eine andere, die ihre Existenz bewiesen hätte. Die Fakten am Ende immer durchsetzen gegen den Widerstand derjenigen, deren Höhepunkt in Verlegenheit, ärgert oder Schocks. Neben dem neuen Licht durch das Studium der Koran, wie man nicht geschlagen, im Allgemeinen werden zur Verfügung gestellt, kann das Interesse haben, einige Aspekte der Schrift Nutzung der wissenschaftlichen Daten zu überprüfen was zu einer Korrespondenz zwischen den Folgerungen aus diesen Vorstellungen von Ordnung und exegetischen gezogen zu etablieren.


Avis

Aucun avis n'a été publié pour le moment.

Donnez votre avis

Bibel, Koran und Wissenschaft

Bibel, Koran und Wissenschaft

>La Bible, le Coran et la science (traduction Allemande)

>Die Bibel, Koran und Wissenschaft.

>von Maurice Bucaille
Die islamisch-christlichen Dialog im letzten Drittel des zwanzigsten Jahrhunderts ist ein Meilenstein in den Beziehungen der monotheistischen Religionen. Es hat in Sitzungen, die viel wie Tripolis, Cordoba und anderswo gemacht worden ist ...

6 Autres produits dans la même catégorie:

Les clients qui ont acheté ce produit ont également acheté...

Promotions

Ads

Nouveaux produits

Déjà vus

Fabricants